Keine Sorge Freunde! Ich weiß, dass ihr das Burning Man Festival auch alle total spannend findet und da gerne mal hin wollt, wie halt irgendwie jeder. Aber wenn ihr keinen Hang zu allerlei Drogen habt und auch sonst eher unkreativ seid (wie ich, beides), dann könnte es da ziemlich schwierig werden, denke ich. Befürchte ich. Und sowieso immer diese ganzen Hippies überall.
Aber glücklicherweise gibt es ja Leute wie Mark Day, die für uns da hinfahren und alles mit ihren Kameras aufzeichnen, zusammenschneiden und handlich verpacken, damit wir das alles auch ohne die lange Reise und die trockene Wüstenluft (das ist echt schlecht für die Poren) sehen können. Das ist ja fast, als wäre man da gewesen. (via)