Ein Typ baut sich einen Roboter, der ihm ständig einen Laser in die Augen leuchtet

Published by Marco on

Warum? Vermutlich, weil er einfach zu gut sehen konnte und genug davon hatte, wobei ihm einfach nur ein Laser helfen konnte. Ihr kennt diese Augenlaseroperationen? Ungefähr so, allerdings eher die Hinterzimmervariante des kompletten Gegenteils. Am schlimmsten daran ist aber eigentlich das C#, mit dem er das realisiert hat. Das weckt düstere Erinnerungen in mir an meine Ausbildung, in der ich gezwungen war, diesen unspaßigen Quatsch zu benutzen. Kennt ihr coole Programmiersprachen? C# ist ungefähr die Hinterzimmervariante des kompletten Gegenteils davon.

Es tut mir ein bisschen um seinen Gesichtssinn leid, aber eigentlich auch nicht. Ich bewundere aber die Konsequenz, mit der Michael Reeves diesen Unsinn durchgezogen hat. (via)


3 Comments

Ferngesteuert · 22. April 2017 at 11:50

Witzig und ziemlich sinnlos. Allerdings eine gute Übung im Basteln und Code schreiben. Ich wünschte ich hätte in meinen jungen Jahren bereits programmieren gelernt.

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 19. April 2017 at 18:04

Ein Typ baut sich einen Roboter, der ihm ständig einen Laser in die Augen leuchtet https://t.co/Jbx11zoowa

rollinger (@r0llinger) · 20. April 2017 at 9:37

Ein Typ baut sich einen Roboter, der ihm ständig einen Laser in die Augen leuchtet https://t.co/um60NnxX3H

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.