Bekanntlich ist heute ja Valentinstag, das Fest der einsamen Herzen. Das weiß auch die ziemlich clevere Marketingabteilung von Pornhub und verschenkt aus diesem Grunde heute Premium-Content, der sonst irgendwie eine bestimmte Anzahl an Geldeinheiten kostet. Ich möchte das gerne zum Anlass nehmen und euch ein paar ganz besondere Videos vorstellen, die alle von einem einzigen Pornhubby produziert wurden: Ryan Creamer.

Tatsächlich ist das sogar sein richtiger Name aber noch tatsächlicher produziert er wholesome Content, was bedeutet, dass er hier vor allem Porn für’s Herz macht. Hier mal sein erstes und noch gar nicht so ernst gemeintes Video.

(An dieser Stelle wollte ich eigentlich dieses Video einbinden, aber offenbar wird alles mit Porn-Werbung garniert. Hätte ich auch selbst drauf kommen können.)

In einem superlangweiligen Interview mit unglaublich unnötigen Fragen („Wie erklären Sie das Ihrer Großmutter?“) erzählt Ryan Creamer der SZ von seinen Beweggründen und dass er dort tatsächlich als Comedian auftritt, aber durchaus nennenswerten Erfolg hat. Er bekam sogar eine College-Jacke von Pornhub und das würde ich als absolut nennenswert bezeichnen. Eigentlich wollte ich aber gerade nur die SZ und schlechte Interviews mit doofen Fragen dizzen.

(Und hier sollte dieses Video hin. Na ja.)

Erstaunlich ist, dass keines seiner Videos eine Bewertung unter 97% hat. Sicherlich kann man argumentieren, dass die Bewertenden einfach bei dem Spaß mitmachen, der Romantiker in mir will aber glauben, dass das auch einfach etwas ist, was wir gerade brauchen. Einfach etwas Seelenheil in einer sonst eher bitteren Welt.

Das mit dem Gratis-Premium bei Pornhub am Valentinstag ist übrigens kein Scherz. Ich empfehle einen automatischen Videodownloader, aber da müsst ihr selbst mal googlen. Habt euch lieb. ♥