Als ob das Blut zum Kochen bringender Death Metal nicht sowieso schon der beste Soundtrack zum Beobachten von Haien wäre, haben Wissenschaftler offenbar herausgefunden, dass Haie davon so gut angelockt werden wie deine Mutter von meinem zauberhaften Lächeln.

Der kurze Film stammt aus einer Show auf dem US-Sender Discovery, über die man hier ob des Geofuckings leider nicht mehr erfahren kann. Dennoch wird erklärt, dass Haie Geräusche entlang ihres Körpers wahrnehmen und sterbende Fische irgendwie gleiche Frequenz wie Metal haben. Ich glaube das.

Vor allem will ich jetzt eine haifischethematisierende Metalband sehen. 🤘 (via)