Wie vermutlich jeder in meinem Alter (28 und ein bisschen was) war ich auch schon ein paar mal kurz davor alles hinzuwerfen, um zum Beispiel als Shaolin Kung Fu zu lernen (oder Fischer zu werden oder Holzfäller oder eine Bar zu eröffnen oder Superheld zu werden oder…). In anderen Teilen der Welt werden Leute einfach in dieses Leben geboren und müssen das lernen und träumen vermutlich davon, irgendwo anders Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung zu werden, um nicht mehr jeden morgen um 5 Uhr aufzustehen, um Shaolin-Dinge zu tun.

Nun gibt es von der BBC-Serie „Earth From Space“ aber keine Satellitenaufnahmen von literweise Kaffee trinkenden Programmierern, dafür aber von trainierenden Shaolins, was natürlich auch wesentlich schöner aussieht. Gemischt wird das auch noch mit Drohnen-Aufnahmen und… ach, ich schmeiße jetzt einfach alles hin. Oder morgen. Oder nächste Woche vielleicht. (via)