Ich liebe das. Also natürlich mag ich Schottland vermutlich ganz gerne und sage mir, wie jeder andere vermutlich auch, dass ich da irgendwann bald mal hinfahren und mir das genauer anschauen muss, aber vor allem mag ich auch solche Videos, die mir eigentlich eher Eindrücke von irgendwas vermitteln und mir nicht zwangsläufig irgendwas mit nervigem Gelaber erklären. Solche Soundscapes sind einfach sehr, sehr angenehm, wirken beruhigend und holen dich auf einer irgendwie emotionalen Ebene ab und das tut einfach gut.

Casper Rolsted hat im Grunde genau das gemacht mit seinem Silence Project gemacht und ich hoffe, dass er noch ein paar dieser Videos machen wird. Nicht nur, dass die Geräusche einfach sehr angenehm für das angestrengte Ohr sind, auch die Bilder sind einfach unglaublich schön und sorgen für eine angenehmere Version des Fernwehs.

Schottland also. Ich schau mir also irgendwann mal Schottland an. (via)