Uff

OceanX hat natürlich nichts mit SpaceX zu tun, aber X ist halt einer der cooleren Buchstaben. Außerdem sehen wir hier einen Stumpfnasen-Sechskiemerhai, die gerne am bis zu 2500m tiefen Boden chillen und eben so tun, was Haie so tun: Alles essen, was langsamer oder tot ist und Dinge mit der Nasenspitze anstubsen und dabei trotzdem unglaublich cool aussehen. Das liegt bei dieser Spezies vor allem daran, dass bis auf 200 Millionen Jahre zurück datierbar ist. Nur als ungefährer Zeitrahmen: Vor 200 Millionen Jahren befanden wir uns gerade mal am Anfang des Jura, was als Blütezeit der Dinosaurier gilt und auch bereits ein paar mal verfilmt wurde. Der Archaeopteryx stammt aus dem oberen Jura, ca. 50 Millionen Jahre später, aber das Auftreten der ersten Säugetiere ist in etwa auf die Zeit dieser Haispezies zurück datierbar. Im Grunde gab es damals auch nur eine große Landmasse, die sich zwar durchaus zu teilen begann, aber floristisch eher von Nadelbäumen und Farnen dominiert wurde. Es gab nirgends Gras und ist damit ungefähr so lahm wie ein Straight-Edge-Konzerten, gäbe es halt nicht die Dinosaurier. Würde ich also auf einem Straight-Edge-Konzert einen Dinosaurier sehen, würde ich mich dann doch fragen, ob ich wirklich auf einem Straight-Edge-Konzert wäre.

Ach so: am tollsten finde ich an solchen Videos immer die Begeisterung der kommentierenden Wissenschaftler.