Und dieser Jemand heißt Allen Pan und ist einer dieser Youtube-Tüflter, die wir alle so mögen. Darüberhinaus ist er aber offenbar auch noch ein bisschen bekloppt und schießt sich natürlich auch gerne mal selbst ins Gesicht – mehr oder weniger kontrolliert natürlich.

In dem Video seht ihr den Entstehungsprozess des Geräts und wie gut/schlecht es am Ende tatsächlich in freier Wildbahn ankommt und natürlich auch funktioniert. Am Ende lässt er sich allerdings auch eher von ein paar Bikini-Mädels dazu überreden, seinen defekten Weltverbesserer zu fixen und das ist ja im Grunde auch nur nachvollziehbar.

Die Idee jedenfalls ist mega, die Umsetzung eigentlich auch, hätte aber ruhig noch ein paar Testläufe gebrauchen können. Aber Leuten ins Gesicht zu schießen, die keine Maske tragen – können wir den Gedanken vielleicht nochmal vertiefen? (via)