Ich bleibe wirklich erstaunlich oft auf dem Kanal „It’s okay to be smart“ von Joe Hanson hängen, weil er einerseits zwar auch diese schrillen Fragen stellt, wie es diese hippen Science-Channels gerne machen, die Beantwortung dann aber sehr schlüssig und spaßig und eben nicht so übertrieben ist, wie auf anderen Kanälen dieser Art. Es ist also eine klare Empfehlung meinerseits.

Jedenfalls erklärt er uns hier, was eigentlich unmögliche Evolution ist, also welche Dinge einfach gar nicht entwickelt werden können, obwohl man ja immer behauptet, dass die Evolution selbst grenzenlos kreativ ist. Räder zum Beispiel. Tiere werden höchstwahrscheinlich keine Räder entwickeln und Zebras eben keine Laser, wie auch Menschen vermutlich keine Flügel entwickeln werden, was alles darauf zurück zu führen ist, dass diese Merkmale sicherlich einen Vorteil liefern könnten, die Zwischenschritte dahin aber eben gar nicht.