„Chasing Ghosts“ – Auf der Suche nach dem Bestäuber der Geisterorchidee

Published by Marco on

Die Leute von Grizzly Creek Films haben hier einen ganz tollen Film gedreht, in dem sie uns nicht nur die Schönheit der Natur Floridas zeigen, sondern auch, wer eigentlich die Geisterorchidee bestäubt. Also irgendwie, denn angenommen wurde da immer eine Motte mit besonders langer Zunge (Motten sind irre), aber offenbar ist das alles doch nicht so einfach, wie sich das unsere simplen Menschengehirne so vorgestellt haben.

In their quest to identify the pollinator of the ghost orchid for the first time, a team of explorers, photographers, and filmmakers spent three summers standing waist-deep in alligator- and snake-laden water, swatting air blackened by mosquitoes, and climbing to sometimes nausea-inducing heights. They came away with a startling new discovery – and an even deeper love for Florida’s wildest wetlands – revelations that may help to conserve both the endangered orchid and its shrinking home.

Ok, ich gebe zu, es ist ein bisschen schräg, davon fasziniert zu sein, aber allein, wie der Film aufbereitet ist und wie begeistert die Leute von ihrer Arbeit und ihrer Motivation sprechen ist einfach total packend. Wenn man sich da ein bisschen drauf einlässt, ist es einfach spannender, als ein guter Krimi mit dem ein oder anderen Plottwist am Ende. (via)


2 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 7. April 2021 at 15:42

„Chasing Ghosts“ – Auf der Suche nach dem Bestäuber der Geisterorchidee https://t.co/9eWGWYQMea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!