Leute, ich hatte eine ziemlich gute Woche. Kurz nachdem ich nämlich letzten Montag die Good News absetzte, bekam ich eine Terminbestätigung und wurde dann am Mittwoch schon vom lieben Impfdaddy mit dem guten BionTech-Impfsaft vollgespritzt. Die Einstichstelle tat ein paar Tage weh, am Tag selbst war ich super matt, aber dann war alles gut und vermutlich darf ich jetzt ein paar Monate überleben, bevor mich dann das Delta erwischt. Oder so. Keine Ahnung. Erstmal leben und das ist die Hauptsache.
Außerdem komme ich gerade vom Arzt, wo ich mir meine Blutdruckmessergebnisse erklären ließ. Hintergrund ist nämlich der, dass ich ja seit diesem Jahr 35 bin und man ab 35 zweijährlich eine Komplettuntersuchung machen kann. Also hab ich mir mal das große Paket gegönnt, Vitamine auch noch abgecheckt und weil ich ein bisschen aufgeregt war, war mein Blutdruck eben immer ein bisschen zu hoch, weswegen ich so eine Langzeitblutdruckmessscheiße machen musste. Und dann noch mal, weil das Gerät beim ersten Mal nicht richtig funktionierte. Das dauert dann 24 Stunden, es wird alle 15 Minuten gemessen (nachts alle 30) und man schläft halt in der Zeit auch nicht besonders gut. Aber auch da ist alles vorbildlich und genau so, wie es sein soll. Was soll ich sagen, ich bin einfach fitter, als ich es bei meinem Lebenswandel sein sollte. Vermutlich bin ich einfach unsterblich. Abschließende Tests stehen da noch aus, aber ich halte euch auf dem Laufenden.

Apropos… sagen wir ‚auf‘. Apropos auf: Auf jeden Fall habe ich natürlich auch wieder ein paar globalere gute Nachrichten für euch im Gepäck, guckt doch mal:

[Forschende aus Israel] wollen E. coli-Bakterien genetisch so verändern, dass sie zu leuchten beginnen, wenn sie in der Nähe typische Stoffe aus Landminen registrieren. Dabei dienen leuchtende Meeresbakterien als Vorbild.

Bakterien könnten vor Minen warnen (deutschlandfunknova.de)

m Gegensatz zu anderen Techniken, bei denen nur nachts Wassergewinnung möglich ist, kann der Kondensator der Schweizer rund um die Uhr ganz von selbst Wasser erzeugen

Wie Forscher Wasser aus der Luft ziehen (spiegel.de)

Resistente Keime können in Krankenhäusern zur tödlichen Bedrohung werden. Ohne einen bestimmten Regulator wird das bislang resistente Bakterium Pseudomonas aeruginosa harmlos, fanden Forschende der Uni Genf heraus.

Schwachstelle von „Alptraum-Bakterium“ entdeckt (dw.com)

Wie die Regierung in London mitteilte, soll Fernseh- und Internet-Werbung für Lebensmittel mit hohem Fett-, Salz- oder Zuckergehalt vor 21 Uhr verboten werden. Ausgenommen sind Anzeigen in sozialen Medien und auf den Webseiten der Hersteller selbst.

UK: Weitgehendes Junkfood-Werbeverbot (deutschlandfunknova.de)

Die NFL gilt als die beliebteste Profi-Liga in den USA. Nun hat erstmals ein aktiver Spieler seine Homosexualität öffentlich gemacht: Carl Nassib erklärte in einem Instagram-Video, ihm gehe es vor allem um Sichtbarkeit.

NFL-Spieler bekennt sich zu Homosexualität (tagesschau.de)

Aldi will von 2025 an Billigfleisch von Rind, Schwein, Hähnchen und Pute aus seinem Sortiment verbannen.

Aldi will Billigfleisch aus Sortiment verbannen (tagesspiegel.de)