Das erste Bild des James Webb Telescopes ist ein Selfie!

Published by Marco on

Es dient natürlich der Versicherung, dass das mit dem Ausklappen alles gut funktioniert hat, was das JWST im Grunde zur teuersten, größten, beeindruckendsten und am weitesten entfernten Kamera mit Selfiefunktion macht. Da sind jetzt sicher einige Instagram-Influencer sehr neidisch und das auch völlig zu Recht, denn dieses Weltraumteleskop wird unser Verständnis vom Universum und allem darin so grundlegend erweitern und verbessern, wie es alle Influencer der ganzen Welt nicht könnten, selbst wenn sie etwas Sinnvolles machen würden.

Aber es wurden auch andere Bilder gemacht, die einen entfernten Stern zeigen, was aber eher so der Kalibrierung der ganzen Anlage dient. Es gibt da tolle und sehr stimmige Videos drüber, beispielsweise dieses hier von der NASA selbst.

Auf den Seiten der NASA gibt es zudem noch einen sehr ausführlichen Artikel darüber, wie das alles zusammenhängt, wie das Projekt so läuft und was das alles soll. Aber das war mir dann doch ein bisschen zu dolle und ihr könnt mir gern die wichtigsten Fakten nennen.


1 Comment

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 16. Februar 2022 at 14:15

Das erste Bild des James Webb Telescopes ist ein Selfie! https://t.co/Jr0BvD4Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!