Good News Everyone CLXXV

Published by Marco on

Vergangene Woche war ja in Berlin die re:publica gewesen und es war auch alles sehr schön. Die Sonne schien, ich habe Dinge gelernt, mich sehr inspirieren lassen und vor allem wieder Leute getroffen, mit denen man halt irgendwie sehr gut vibed. Ihr kennt das – es ist halt einfach dieses starke Klassenfahrtfeeling, nur dass man das mittägliche Bier vor niemandem verstecken muss. Genau dieses Feeling, gepaart mit diesen sonnenreichen Tagen und dem geistigen Input, sorgt aber auch dafür, dass man danach einfach fertig ist. Einfach richtig, richtig fertig. So fertig, dass ich mich tags darauf eigentlich kaum vom Sofa wegbewegen konnte und halt so eine blöde Serie anschauen musste, weil die Fernbedienung so weit weg lag. Sogar so fertig, dass ich gar nicht auf die Idee kam, mir einfach eine Pizza zu bestellen, und irgendwie das aß, was ich mit der geringsten Mühe auftreiben in dieser Wohnung finden konnte. Aber es war toll und großartig und vermutlich ein Superspreader Event, aber das wird sich dann vermutlich noch irgendwann zeigen.

Allerdings hatte ich in meiner Tüte Aufbackbrötchen, von denen ich mir gerne mal welche zubereitet mitnahm und mit „Erstmal ’ne Stulle“ kommentierend verzehrte, statt der angekündigten 6 Stück sogar 8 Stück in der Packung und das hat mich, möchte ich mal behaupten, sehr glücklich gemacht. Also das Event auch, aber 2 Brötchen mehr in der Tüte, also das ist schon was. Mehr kann ich gerade noch nicht zu allem sagen, aber ich empfehle gerne den Vortrag von Mark Benecke über das Artensterben, der nicht nur inhaltlich gleichzeitig wunderschön und scheiße war, sondern auch eine ganz zauberhafte Taktung hatte.

Nur vier Tage in der Woche arbeiten, aber für fünf Tage Gehalt bekommen? In Großbritannien probieren dies nun rund 70 Unternehmen mit 3300 Mitarbeitern aus.

80 Prozent Arbeitszeit bei 100 Prozent Lohn (faz.net)

Dr. Arturo Bonilla gelang es in den USA erstmals, einem Patienten ein per 3D-Druck aus eigenen Körperzellen hergestelltes Ohr erfolgreich zu transplantieren.

3D-Print: Erster Patient erhält gedrucktes Ohr (heise.de)

Wie Forschende herausfanden, kann einen speziell abgestimmte Ernährung sogar Linderung bei allergischen Symptomen verschaffen.

Gezielte Mikroernährung lindert Allergiesymptome (derstandard.at)

Verbraucher sind ausgenommen, aber Unternehmen will die spanische Regierung zur Kasse bitten, wenn diese Lebensmittel verschwenden.

Jährlich 1,36 Millionen Tonnen weggeworfen Spanien will Lebensmittelverschwendung gesetzlich verbieten (spiegel.de)

Das Landgut Knepp Castle in Südengland hat sich in 20 Jahren von einer konventionellen Farm zu einem absoluten Hotspot der Artenvielfalt gewandelt.

Knepp Castle: Wildnis durch Beweidung (spektrum.de)

Recycleye, ein Startup aus London, hat eine neue Mülltrennungs-Technologie entwickelt, die sehr unterschiedliche Müllarten genau identifizieren und sogar automatisch trennen kann.

Recycleye: Roboter und Bilderkennung unterstützen bei der Müllsortierung (reset.org)

Die Landesverfassung von Brandenburg soll geschlechtergerecht umformuliert werden. Darauf haben sich die regierenden SPD, CDU und Grünen sowie die oppositionelle Linke geeinigt.

Brandenburger Verfassung soll geschlechtergerecht werden (rbb24.de)

Unter der Meeresoberfläche verborgen lebt eine Pflanze, bei der es sich einem australischen Forschungsteam zufolge um das größte Gewächs und sogar den größten Organismus der Erde handelt, der bisher bekannt ist.

Größte Pflanze der Welt in Australien entdeckt (derstandard.at)

Im März hatte Papst Franziskus seine lang erwartete Kurienreform veröffentlicht, nun tritt sie in Kraft. Eine der Neuerungen: Auch Frauen dürfen die höchsten Kurienämter leiten.

Kurienreform: Vatikan erlaubt Führungspositionen für Frauen (zdf.de)

Die Schere zwischen Normal- und Bestverdienenden wird kleiner, zeigt eine neue Studie des DIW.

Folgen des Mindestlohns Lohn-Ungleichheit in Deutschland geht deutlich zurück (spiegel.de)
Categories: Good News

3 Comments

Vex · 14. Juni 2022 at 7:47

Also das mit den 2 Extrabrötchen hätte mir den Tag auch extrem versüsst, ja 🙂

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 13. Juni 2022 at 16:20

Good News Everyone CLXXV https://t.co/7dKa9alPP1

16 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 19.06.2022 - Meine Link-Tipps der Woche · 19. Juni 2022 at 10:50

[…] Marco war die Woche zum Glück gesund und hat fleißig gute Nachrichten für uns gesammelt. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.