Irgendwie nix, außer der Good News Everyone CCI

Published by Marco on

Meine letzte Woche war endlich mal wieder sehr produktiv und das fühlt sich natürlich, wenn man es erstmal geschafft hat, total gut an. Am Dienstag kam ein neues Mini-Projekt rein und am Donnerstag war es dann schon soweit fertig, dass ich es am Freitag-Vormittag dokumentieren und ausliefern konnte. Sowas mag ich. Einfach kurz sagen, was man benötigt, mir alle Infos geben, die ich benötige, und dann einfach schnell und ungestört durchracken. Klar, dass ich mich dann erstmal mit zwei neuen Gundam-Modellen belohnen musste, auf deren Lieferung ich genau jetzt gerade noch warte, gar nicht so genau wissend, wann ich eigentlich Zeit habe, die dann auch mal zu bauen, weil das letzte bzw. auch erste gut ein halbes Jahr rum lag, bevor ich mal Zeit dafür fand, dann ein paar Wochen dran rumbastelte und es eigentlich immer noch unbeklebt und unbemalt in seiner Schachtel darauf wartet, endlich fertig gemacht zu werden. Vielleicht muss ich mir die Zeit dafür einfach mal nehmen, weil mich Modellbau einfach irre krass entspannt und gerade Gundams da echt dankbar sind, weil man zum Einen halt einen japanischen Roboter baut und die Modelle zum Anderen halt auch nicht so mega anspruchsvoll sind und man recht schnell zu sehr schönen Ergebnissen kommt. Außerdem ist das nicht dieser WWII-Kriegsscheiß, den man sonst immer findet…

Na ja ansonsten war ich am Wochenende meine beiden kleinen Neffen besuchen und habe schon mal ein paar Weihnachtsgeschenke da gelassen. Das war halt auch cool, weil ich ein gebrauchtes Matchbox-großes Parkhaus aus Holz fand und der größere der Kleinen einfach richtig viel Spaß damit hatte. Und wie gesagt Modellbau und Entspannung: Dieses Parkhaus hatte eine kleine Tankstellenanlage, wo leider schon ein Zapfhahn fehlte. Klar, dass ich da aus einem alten USB-Kabel, das nicht mehr so gut USB-kabelte, ein paar 3D-Druckresten und Magneten etwas neues cooles baute, das ich aber leider auch gar nicht mit Fotos dokumentierte. Aber was ihr euch da vorstellt, wird schon ungefähr das sein, was ich da baute. So langsam habe ich auch die Kleberreste von meinen Fingern abbekommen.

Ansonsten gibt es eigentlich nicht so viel zu berichten, außer dass ich gerne mal wieder ein wenig Zeit für Videospiele finden würde. In „Elite Dangerous“, dem Spiel, das mein Herz gewann, ist gerade Krieg und da muss ich natürlich auch eine Pflicht erfüllen und ein paar Menschen evakuieren oder Aliens jagen, aber find dafür mal Zeit, ey. Vielleicht heute, vielleicht morgen, vielleicht bin ich aber auch einfach die Schweiz und halte ich da raus. Na ja, kann ja niemand ahnen, dass Arbeit einem so die Freizeit verbaut…

Der Gaskonzern Santos will ein Gasfeld an der Küste Australiens erschließen. Bei dem Projekt seien jedoch Interessen des indigenen Munupi-Stammes vernachlässigt worden, entschied das Bundesgericht und hob die Genehmigung auf.

Rechtsstreit in Australien Indigene gewinnen gegen Gaskonzern (tagesschau.de)

Six months after researchers from Japan’s National Institute of Information and Communications Technology (NICT) set a new data transfer record of 1.02 petabits per second, a team of researchers from the Technical University of Denmark and Chalmers University of Technology in Sweden has shattered that record, hitting 1.84 Pbit/s with a new chip that uses just a single laser. That’s the equivalent of moving “twice the total global Internet traffic,” all in one second.

Researchers Managed to Transfer Twice the Global Internet Traffic in a Single Second (gizmodo.com)

Schon 2030 statt 2038: Der Bundestag hat für einen früheren Braunkohle-Ausstieg in Nordrhein-Westfalen gestimmt. Zwei Kraftwerke bleiben wegen der Energiekrise aber länger am Netz.

Bundestagsbeschluss: Braunkohle-Ausstieg in NRW schon 2030 (zdf.de)

Eine neuartige, vergleichsweise günstige Testmethode zur Früherkennung von Krebs basiert auf der Analyse bestimmter Zuckermoleküle, deren Struktur sich durch Tumoren verändert.

Krebsdiagnostik: Zuckermoleküle in Blut und Urin verraten Tumorerkrankung (spektrum.de)

Um den Nahverkehr in den ukrainischen Städten Kiew und Lwiw aufrechtzuerhalten, spenden die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) vier gebrauchte Doppeldecker-Busse sowie Getriebe- und Ersatzteile an die vom Krieg betroffenen Städte.

Berlin: BVG spendet Busse und Tram-Teile an die Ukraine (berliner-zeitung.de)

Kurzstreckenflüge und Privatjets sind Klimaaktivist:innen aufgrund ihrer hohen CO2-Emissionen schon lange ein Dorn im Auge. Nun könnte es bei Kurzstreckenflügen in Frankreich tatsächlich zu einem Verbot kommen.

Frankreich beginnt mit einem Verbot für Kurzstreckenflüge (trendingtopics.eu)

Für Präsident Emmanuel Macron ist es eine „kleine Verhütungsrevolution“: Ab dem 1. Januar erhalten 18- bis 25-Jährige Kondome in der Apotheke gratis.

Verhütungsmittel: Kondome werden für junge Menschen in Frankreich kostenlos (zeit.de)

Palmöl, Kakao und Soja sollen nur in die EU importiert werden, wenn für ihren Anbau keine Wälder neu gerodet wurden. Dies soll den Amazonas und andere Wälder schützen.

Naturschutz: EU verbietet Import bestimmte Rohstoffe aus Entwaldungsgebieten (zeit.de)
Categories: Good News

4 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 12. Dezember 2022 at 14:15

Irgendwie nix, außer der Good News Everyone CCI https://t.co/DSXEdcZV15

Tom Braider (@Tom_Braider) · 12. Dezember 2022 at 15:22

RT @Fadenaffe: Irgendwie nix, außer der Good News Everyone CCI https://t.co/DSXEdcZV15

28 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 18.12.2022 - Meine Link-Tipps der Woche! · 18. Dezember 2022 at 8:52

[…] Wie wäre es mit ein paar guten Nachrichten? […]

30 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 25.12.2022 - Meine Link-Tipps der Woche! · 25. Dezember 2022 at 9:20

[…] diese Woche hat Marco wieder lauter gute Nachrichten für uns […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert