“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt

Ich mag ja Zeitreisegeschichten ziemlich gerne, obwohl sie meistens irgendwie doof oder unsinnig sind. Aber ich lasse mich gern auf diese Überlegungen ein, sind sie doch manchmal wirklich ausgefeilt. Ich habe allerdings “11.22.63” gar nicht gelesen, weil ich auch nicht der größte Fan von Stephen King bin (ich finde manches aber ziemlich gut), finde aber auch hier die Idee spannend, dass sich die Zeit quasi selbst gegen das Ändern wehrt.

Hulu Original series 11.22.63 is a thriller in which high school English teacher Jake Epping (James Franco) travels back in time to prevent the assassination of President John F. Kennedy — but his mission is threatened by Lee Harvey Oswald, falling in love and the past itself, which doesn’t want to be changed. Also starring Chris Cooper, Josh Duhamel, T.R. Knight, Cherry Jones, Sarah Gadon, Lucy Fry, George MacKay and Daniel Webber. The eight-part event series based upon the New York Times best-selling 2011 novel written by Stephen King premieres Presidents Day, Feb. 15, 2016, on Hulu. J.J. Abrams, Stephen King, Bridget Carpenter and Bryan Burk serve as executive producers. Academy Award®-winning Director Kevin Macdonald (Last King of Scotland, State of Play, Black Sea) directs and executive produces the first two hours.

Ich wusste gar nicht, dass Hulu selbst produziert, aber warum eigentlich nicht? Netflix kann das ja auch ganz gut. Dass die Serie am President Day startet, finde ich tatsächlich ziemlich nett und ich wette, dass sich wegen dieser Idee jemand ist Fäustchen kichert. Total verdient auch. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>