Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price

Den Youtube-Kanal “Every Frame a Painting” kennt ihr bestimmt schon, weil es dort immer sehr, sehr interessante Beiträge über die seichte Filmtheorie geht, die uns aber trotzdem mitunter ganz neue Zugänge zu den Werken liefert und manchmal sogar macht, dass man schlechte Filme nicht mehr ganz so schlecht findet.
Hier wird es allerdings ein bisschen Meta, erklären uns Tony Zhou und Tony Ramos nämlich, wie genau ein Film Editor, also der, der die Szenen und Einstellungen zusammenschneidet, genau fühlt. Das ist ziemlich interessant, weil man eigentlich denkt, dass irgendwie der Regisseur alles macht, während der Produzent den Rest macht, wobei man aber gerne vergisst, dass eben total viele Leute an so einem Film beteiligt sind. Sicherlich hat der Regisseur auch viel Einfluss auf den Schnitt, am Ende ist es aber doch der Cutter, der die Schere ansetzt.
Und hier wird uns eben erklärt, wann es toll ist, wann es nicht so toll ist und wo die Schwierigkeiten liegen. Am Ende will man aber eigentlich nur nochmal “The Empire Strikes Back” sehen, aber das ist schon okay. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>