Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Happy Rebirth-Day, DC Comics!
Happy Rebirth-Day, DC Comics!

Es ist zwar ziemlich kurz und natürlich wisst ihr, an welcher Stelle ihr mitklatschen müsst, aber es stammt eben auch von Frog Leap Studios, eigentlich nur Leo Moracchioli, der vor einer Weile dieses un-glaub-lich tolle Metal Cover von “Feel Good Inc.” (damals verkleidete sich Leo noch als Häschen) gemacht hat, das einfach auch immer noch total rockt. Das hier rockt auch total und gefällt mir tatsächlich auch besser, als das Original von The Rembrandts, das ich mir womöglich einfach ein bisschen sattgehört habe. Das ist aber vermutlich okay bei 10 Staffel mit insgesamt 236 Folgen. (via)

Es gibt einen tollen Kommentar:


#2
Casaloki
7. July 2016

Irgendwie ist die Serie nach meinem Geschmack nicht besonders gut abgehangen (so sagt man doch, gelle?). Auf irgendwelchen Spartenkanälen läuft die Serie ja wieder, ich hab mir versucht, die eine oder andere Folge anzusehen, aber ich kann über Joeys Witze nicht mehr lachen, Phoebe und Ross finde ich peinlich. Nur Chandler ist ab und zu noch für einen Lacher gut. Was fand ich damals daran? Ich kann es echt nicht nachvollziehen. “How I met your mother” kann ich zum teilweise 10.mal schauen und muss über die Witze lachen. Merkwürdig, merkwürdig.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>