Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

“Based on true events”, wie es der Trailer hier erzählt, ist ein bisschen weit gefasst, weil die Britten eigentlich nie ein Weltraumprogramm hatten, das einen der ihren ganz allein in den Weltraum brachte. Allerdings ist das hier ja auch eine Geheimmission, also kann man wohl behaupten, was man möchte. Der Film selbst wirkt wie ein nettes Kammerspiel im Weltraum, in dem Guy Taylor 1959 ganz geheim in den Weltraum fliegt, was aber nicht so geheim ist, weil es andere globale Mächte mitbekommen und alles irgendwie ein bisschen stressig wird. Nicht zuletzt auch, weil natürlich alles so richtig Apollo-13-mäßig kaputt geht. Und Aliens? Vielleicht habe ich mich da aber verschaut.

Der Film ist schon verfügbar, allerdings nur als UK-Import. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>