Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Wie ihr ja alle wisst, halte ich die “Evil Dead”-Reihe (ach, was sag ich? Alles, wo Bruce Campbell auch nur mindestens kurz zu sehen war!) für richtig, richtig gut und finde, dass das jeder gesehen haben sollte. Mindestens den zweiten, sicherlich aber auch den dritten und wenn ihr die gesehen habt, schaut ihr eh den ersten und dann das Remake. Ich kenne ich euch doch.

Nun hat der Film hier, “Tarnation”, aber auch irgendwie dieses “Evil Dead”-Feeling, was sicherlich an der Hütte liegt, aber bestimmt auch an dem Setting im Wald und den ganzen Absurditäten, die da versprochen werden. Vor allem halt dieses fliegende Einhorn-Monster-Dings, was auch immer das soll.

When Oscar’s dreams of becoming a rockstar are brutally crushed her boyfriend leaves (taking the cat and sofa with him) forcing Oscar to reflect on her life. Oscar hits the road with her roommate Rain, Rain’s fiancee Bo, and Bo’s hot cousin, Wilmer, to recuperate at a cozy cabin in the woods.
Unfortunately the cabin is host to a cursed painting, and the surrounding woods are, literally, Satan’s playground. Oscar soon finds herself battling demons, a flying unicorn headed monster, a spider with a human face, a zombie kangaroo, a demon unicorn, Satan himself and, ultimately, the evil inside herself in an epic battle for her soul.

Hauptsächlich stecken dahinter (und davor) wohl die Leute, die schon “Sheborg Massacre” (ich hatte hier mal einen Trailer) gemacht haben, was ja auch ziemlich gut aussah, der aber auch immer noch auf meiner Liste steht.
Aber den hier finde ich doch ein bisschen reizvoller. Nicht zuletzt auch wegen der sehr hübschen Farben. Ich wollte das nur erwähnt haben, aber es ist wirklich alles außerordentlich bunt. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>