Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Erinnert ihr euch noch an “Jumanji”? Natürlich erinnert ihr euch an “Jumanji”! Das war damals (und ist es eigentlich heute auch noch) ein großartiger Film und wie das mit großartigen Filmen von damals so ist, muss da natürlich eine Fortsetzung (oder ein Remake, na ja) her. Weil die Kids von heute aber offenbar nicht mehr so viel mit Brettspielen anfangen können, ist Jumanji nun ein Videospiel, das die Kids in seine Welt zieht und sie in die Spielecharaktere presst. Das ist soweit okay, kann in der Umsetzung aber echt furchtbar schief gehen.
Was nämlich anfängt wie der “Breakfast Club” wird ziemlich schnell zu einem Facepalmfest, bei dem Jack Black ein junges Mädchen und The Rock einen ängstlichen Nerd spielt. Immerhin wird angesprochen, dass Karen Gillan viel zu knappe Kleidung für den Dschungel trägt, aber puh… die Grenze zur Geschmacklosigkeit ist auf jeden Fall in Sicht, wohingegen es aber auch durchaus trivial lustig werden könnte.

“In the brand new adventure Jumanji: Welcome to the Jungle, the tables are turned as four teenagers in detention are sucked into the world of Jumanji. When they discover an old video game console with a game they’ve never heard of, they are immediately thrust into the game’s jungle setting, into the bodies of their avatars, played by Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart, and Karen Gillan. What they discover is that you don’t just play Jumanji –Jumanji plays you. They’ll have to go on the most dangerous adventure of their lives, or they’ll be stuck in the game forever…”

Ich bin mal vorsichtig gespannt, wie diese Videospielsache wird. Vielleicht ist es ja wirklich okay und die ganzen Figuren wachsen über sich hinaus und diese Transsexualitätssache wird irgendwie okay behandelt. In Deutschland erscheint der Film dann am 21. Dezember. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>