Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

“Danger Girl” ist im Grunde eine sehr coole Mischung aus “Charlie’s Angels”, “Tomb Raider”, “James Bond” und ein bisschen “Indiana Jones” und das war der Grund, warum ich den Comic und seine vielen Iterationen und Fortsetzungen immer so liebte. Es war sexy, aufregend, voller Action und hatte eben auch coole Geschichten, in denen Abbey Chase irgendwelchen Artefakten hinterher jagte und sich zusammen mit ihrem Team mit irgendwelchen Geheimorganisationen anlegte. Manchmal waren es Nazis (The Fourth Reich).

Das Team war auch so herrlich kitschig klischeebehaftet. Es gab eine, die gut mit Messern konnte, eine andere, die Computerdinge machte, eine, die die Regeln nicht so genau nimmt, angeführt werden sie von einem ehemaligen britischen Geheimagenten und irgendwie ist da noch ein Typ, der die alle hot findet, aber sonst nicht so viel kann.

Es gab auch sogar mal Crossover mit Batman oder The Army of Darkness. Alles ist möglich.

Und wer J. Scott Campbell kennt, der weiß auch in etwa, in welche Richtung das optisch ging, wobei das Comiccover da oben schon einen ganz guten Hinweis darauf liefert.

Auf jeden Fall gab es bereits 2010 schon mal Bestrebungen, das irgendwie zu verfilmen, aber daraus wurde ja bekanntlich nichts. Jetzt hat sich Constantin Films mit Bolt Pictures und Prime Universe Films des Projekts angenommen und ich hoffe echt so sehr, dass das was wird, weil die Welt einfach “Danger Girl” kennen muss. Das tolle ist nämlich, dass die Comics immer so over the top waren, dass man das hier schlichtweg nicht verkacken kann. Zur Not muss da einfach noch eine Explosion dazu und im Zweifelsfall verkloppt man noch einen Nazi. Das passt schon.

Ich halte euch auf dem Laufenden! (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>