Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Erinnert ihr euch noch an Liquid Television? Das lief damals, Anfang der 90er auf MTV und weil ich daran äußerst lebhafte Erinnerungen habe, muss ich das wohl eher in einer Wiederholung abgefeiert haben. Auf jeden Fall gab es in diesem Segment so großartige Cartoons wie “Beavis & Butthead” und “Aeon Flux”, wovon letzteres auch heute noch ein Meilenstein westlicher Animationskuns ist. Später wurde das alles dann online fortgesetzt, wo dann auch “Daria”, “The Maxx” und das “Celebrity Deathmatch” das Licht der Welt entdeckten, woraufhin es wiederum von Cartoon Sushi abgelöst wurde.
Nun kann man die Anfänge komplett bei archive.org nachträglich anschauen oder auch einfach runterladen. Die Qualität ist leider nicht so geil, aber dafür kann man mal wieder richtig gut in seiner Nostalgie schwelgen.

Bleibt nur zu hoffen, dass sie den anderen Kram auch noch irgendwann online stellen. Dann wäre die Welt nicht so dystopisch, wie in Aeon Flux. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>