https://www.youtube.com/watch?v=mNKEKlXY3Z4

Ich wollte noch irgendwas über einen Weltuntergangskult in die Überschrift schreiben, aber vermutlich hättet ihr dann etwas ganz anderes erwartet. Zwar geht es um einen solchen Kult, allerdings viel mehr darum, wie die Mädels aus diesem Kult nach vielen, vielen Jahren in ihrem Bunker nach New York gebracht werden, um dort fortan zu leben. Und es ist eine Comedy. Das muss man vielleicht noch dazu sagen.

Erdacht wurde das von Tina Fey und Robert Carlock, erstere spielte bei „30 Rock“ mit, zweiterer war da Showrunner, und ziemlich genau so fühlt sich das auch an. Ich mag die Heiterkeit und kann mir sehr gut vorstellen, das mal an einem Wochenende durchzuschauen, um mich dann zu ärgern, dass ich wieder nichts geschafft habe. Ab dem 6. März können wir das dann marathonen, weswegen wir dann eigentlich schon am 7. März über die letzte Folge reden und das alles mit „Eve und der letzte Gentleman“ vergleichen können. (via)