Auf einer Convention haben sie verlauten lassen, dass das Erscheinen des Films mit dem 50. Jubiläum der Fernsehserie zusammenfallen wird und ich vermute dahinter keinen Zufall. Allerdings wird es ein animierter Film sein und wenn ich mir Burt Ward so anschaue, ist das vielleicht nicht die schlechteste Idee. Hoffentlich können sie dafür aber auch Lee Meriwether oder Julie Newmar gewinnen, obwohl es dann wirklich schade wäre, dass der Film animiert ist und wir 50 Jahre zu spät dran sind. (via)