Der Youtuber Thomas Hunt hat alle „Star Trek“-Filme auf eine Weise zusammengefasst, die uns Raumschiffenthusiasten vermutlich die Hosen benässt. Er hat die Filme nämlich nur auf die Szenen mit Raumschiffen (also deren Außenansichten – die Brücke würde ja irgendwie auch gelten) zusammengeschnitten und das erstaunlichste ist echt, dass das wirklich nicht viele sind. Während der erste Teil, wie ihr ihn oben seht, noch 25 Minuten umfasst, sind es bei „The Final Frontier“ gerade mal 5 Minuten. Ja, okay, gerade der Teil lebt von der Story und von den Figuren, beachtlich ist es aber trotzdem. Im Anschluss auch gerne noch die Version zu „Star Trek X – Nemesis“, weil da die Schlacht ja auch so schön ist und uns noch ein drittes Picard-Maneuver zeigt: Wenn nichts mehr wirkt, einfach rammen.

Die anderen Videos findet ihr im dazu passenden Youtube-Kanal ThomasHuntFilms. (via)