Es ist natürlich leicht so ein Video zu sharen, wenn wir uns doch in Wirklichkeit alle an die eigene Nase fassen müssten. Mein letzter Kinofilm war nämlich auch nicht etwa „Victoria“ oder „Amy“, zwei eher anspruchsvolle Filme die bei uns eher in Programmkinos laufen und die ich da gerne noch sehen würde, sondern „Ant-Man“. Aber der war auch ganz schön gut.
Aber klar, wir meckern ja alle über die fehlende Innovation in den Kinos, schauen uns das aber trotzdem alles irgendwie und irgendwann an. Aber wir würden ja auch tonnenweise Süßigkeiten essen, wenn wir könnten. (via)