Übrigens gibt es auch einen offiziellen „Star Fox“-Cartoon, aber das interessiert mich jetzt auch nicht mehr, nachdem ich die erste Folge dieser Serie hier sah. Es ist nämlich nicht nur „Star Fox“, sondern auch alles in einem Stil, der an die Cartoons aus den 80s, oder eher noch 70s, erinnert. Es ist wirklich irre schön gemacht, mit herrlich kruden Charakteren, erstaunlich guten Animationen und eben auch einer Story, die ziemlich spannend werden könnte:

Fox McCloud has been captured by a group of Venomian soldiers led by Wolf O’Donnell, and is taken to the neutral Sargasso Space Station as per orders from Andross.

Ich glaube, ihr wollte jetzt nichts lieber, als den dazu passenden YT-Kanal abonnieren, was ihr auch echt tun solltet. Schließlich wollen die Leute um Matthew Gafford nicht umsonst sechs Jahre an der Serie gearbeitet haben. (via)