Natürlich ist hier die Rede von echten Geistern. Oftmals ist es in Videospielen nämlich so, dass die Fahrweise des besten Spielers einer Strecke aufgezeichnet wird und man dann in einem neuen Versuch dagegen antreten kann. Der Junge fährt hier also gegen den Geist seines verstorbenen Vaters und das ist alles sehr berührend und niedlich, aber eben auch das Remake eines Youtube-Kommentars.

Youtubepost

Ziemlich cool. (via)