Das ist ja alles sehr interessant und so, klar. Das interessiert auch vor allem als jemand, der sich gerade am Modellieren von Dingen mit sowas wie Ton oder Knete versucht, was er dann auch abgießen möchte und alles. Aber viel spannender fände ich dann jetzt doch noch die verschiedenen Augenaufsätze, die hier am Ende angesprochen werden. Gibt es da auch einen mit Infrarotblick? Oder einen mit Röntgenblick? Ich bin mir ziemlich sicher, dass da auch einer mit Wackelaugen dabei ist (immerhin reden wir hier über Deadpool). War ja klar, dass das alles wieder an der spannendsten Stelle aussteigt.
Der Film kommt dann jetzt jedenfalls bald auf DVD raus. Am 10. Mai in den USofA und laut Amazon (ob hier jemandem der Partnerlink auffällt? Bestimmt nicht) am 23. Juni bei uns. (via)