Fugu, also Kugelfisch, gehört für mich in eine Kategorie mit Möhren, Äpfeln, Nüssen, Erdbeeren und manchmal Tomaten. Es sind alles Dinge, die ich gerne essen würde, die mich aber schlichtweg töten könnten. Gut, die zuletzt genannten sind jetzt eher Lebensmittelallergien und bei der riesigen Schüssel frischer Erdbeeren, die ich mir neulich in den Schlund kippte, stellte ich auch fest, dass eine Tablette Antihistamine da ziemlich gut hilft, aber das ist schon alles eine sehr unangenehme Sache manchmal. Wie halt auch beim Fugu, aber da kann man das Sterben halt umgehen, wenn man einen fähigen Koch, wie hier zum Beispiel Yutaka Sasaki, den Fisch zubereiten lässt. (via)