Ich liebe ja The Doors total, obwohl ich gar nicht kiffe. Aber sie sind halt wirklich sehr, sehr gut, wie eben auch die Serie “Stranger Things” sehr, sehr gut ist. Bis auf den Namen, bzw. den Namen eines Songs der Band, haben die beiden Dinge aber sonst eigentlich nicht so viel gemein. Allerdings ist es halt auch immer schön, wenn zwei Dinge, die man sehr, sehr gut findet, aufeinander treffen.

Vor dem Video sollt ihr aber gewarnt sein, wenn ihr die erste Staffel noch nicht fertig geschaut habt. Man sieht da halt so einige Schlüsselszenen, die euch den Seriengenuss verderben könnten. (via)