Es ist ein durchaus netter Pitch, den ich mir super als Spielfilm oder sogar als Serie vorstellen könnte. Und vielleicht ist das auch gar nicht so absurd, ist der Regisseur des Stücks hier doch der Drehbuchautor für „Doctor Strange“ oder „Sinister“.
Es ist auf jeden Fall angenehm düster und abgefuckt, vielleicht könnte das ja auch ausnahmsweise mal als Spin-Off von „Supernatural“ funktionieren, aber da gibt es ja auch nicht mehr so viele Engel. (via)