Eigentlich ist es nur ganz gewöhnlicher Krimskrams, aber Sean Charmatz malt da Gliedmaßen und Gesichter dran und schon wird das alles anthropomorph und und man freut sich, wenn sich zwei Alltagsgegenstände ineinander verlieben und man leidet mit, wenn sie kaputt gehen. Ich bin schon mitunter sehr einfach gestrickt, aber es sind wirklich zuckersüße Ideen.

Hier seht ihr mal das erste und das zehnte Video, aber alle anderen dazwischen und noch ein paar Bonusvideos könnt ihr natürlich im Kanal von Sean selbst finden, wenn ihr danach sucht oder einfach hier drauf klickt. (via)