Das ist wohl der Moment, in dem Tumblr-User eine Triggerwarnung aussprechen würden. Mittlerweile wissen wir ja, dass „Logan“, der neuste Wolverine-Film, Laura (X-23) thematisieren wird, ist sie doch das Mädchen, mit dem er da herumhängt. Zu der Origin von Laura muss man aber wissen, dass sie ein Klon von Wolverine ist, die aber mitunter ebenso schlimmen Experimenten ausgesetzt war und auf ziemlich schmerzliche, selbstverletzende Weise herausfand, dass auch sie über den Heilfaktor verfügt. Da ist ziemlich creepy und fies, aber es ist auch ziemlich cool, dass sie das beibehalten haben.

Der Film erscheint bei uns bereits am 2. März und sieht bisher wie der interessanteste Wolverine-Film aus. (via)