Horrorfilme mit Aliens (und Geistern), halt die gruselige Variante, das kann ich ja alles nicht so gut. Einerseits ist das für mich natürlich erfrischend, dass es noch Dinge gibt, vor denen ich mich gruseln kann (also bei Filmen – in echt bin ich auch so recht schreckhaft), andererseits weiß ich aber auch nicht, warum ich mich dem immer noch aussetze. Vermutlich ist es eine Form des Masochismus.
Auf jeden Fall hat das Sketchduo Chris & Jack einen echt guten Sketch gebastelt, in dem diese Alienentführung eigentlich nur für den Entführten gruselig ist und das auch nur zu Anfang. Dann wird es schön und dann ernüchternd. Dinge werden halt schnell alt. (via Maik, der mal einen Jahresvorrat Tortillachips entführt hat)