Da ist schon durchaus die Befürchtung, dass die Serie irgendwann über den Hai springen könnte, allerdings ist das vermutlich nur mein müder Zynismus bezüglich der Dinge, die ich eigentlich mag. Denn eigentlich sieht ja alles ziemlich cool aus: Eleven kommt nach Hause und bringt ein durchaus cthulhuesque aussehendes Monster mit, jemand wird richtig serious, indem er sich ein Tuch um die Stirn bindet, und besonders toll finde ich ja, dass es eher als “Stranger Things 2” betitelt wird, wodurch das 80s-Horror-Movie-Feeling nochmal um einiges verstärkt wird.

Man hätte vielleicht erwarten können, dass die Staffel zu Halloween auf Netflix erscheint. Allerdings kommt sie eher am 27. Oktober, was ja auch ziemlich okay ist.