Ich bin jetzt schon tierisch gehypt. Bereits beim ersten Trailer erzählte ich euch ja, wie viel mir die Comicserie bedeutet hat und immer noch bedeutet und ich werde es vermutlich auch noch bei allen folgenden Trailern mindestens erwähnen. Der zweite Trailer zeigt uns jetzt nämlich auch noch, dass die Verfilmung genau den gleichen Ton anschlagen wird, wie die Comics, sehen wir hier doch bereits diese eine wichtige Szene, in der sich Wee Hughie für seinen abgrundtiefen Hass auf Superhelden entscheidet, als ihm einer namens A-Train seine Freundin zerfetzt und er nur noch ihre Arme in seinen Händen hält. Es war in den Comics schon großartig niederschmetternd und wirkt hier nochmal eine Schippe extremer und ich bin einfach echt begeistert. Ich glaube, sie stellen sogar The Female adäquat dar und ich freue mich schon darauf, zu sehen, wie merkwürdig das alles um Mother’s Milk wird. Das wird so cool. ‚Schwör. Am 26. Juli geht’s bereits los.