Die alten Cartoons waren schwierig und mitunter politisch wirklich unkorrekt, was ich, wie viele andere vermutlich auch, erst wesentlich später, älter und reflektierter erkannte. Warner Bros. weiß das auch und hält damit gar nicht hinter dem Berg, sondern sagt viel mehr, dass es wichtig ist, genau das zu erkennen, ohne es zu verheimlichen oder tot zu schweigen.

Jedenfalls wird es bald neue Cartoons, vermutlich aber ohne Blackfacing und Bugs Bunny, der als Frau verkleidet Elmar betört, und ich bin da doch etwas gespannt drauf. Ich bin sehr gespannt, wie der klassische Slapstick-Humor mit einer modernen Sensibilität funktioniert und ich bin auch ein bisschen happy, dass heutige Kids neue Folgen davon bekommen. Jetzt bitte noch ein guter „Space Jam 2“.