Die Leute von Screen Junkies, vor allem bekannt durch ihre Honest Trailers, haben tatsächlich eine Dokumentation über „Galaxy Quest“ gedreht, der sicherlich irgendwann mal sowas wie eine Parodie werden sollte, dann eher eine Hommage wurde und heute ein sehr geschätztes Meisterwerk ist. Vermutlich auch deswegen, weil sogar die Star-Trek-Darsteller es für einen der besseren Star-Trek-Filme halten. Heute gibt es das so ähnlich sogar als Serie und nennt sich „The Orville“.

Es ist natürlich super unklar, wann die Doku bei uns erscheint und ob überhaupt, aber vermutlich ist das auch wieder sowas, was dann einfach in ein paar Jahren bei irgendeinem Streamingdienst auftaucht (mal schauen, welche es dann noch gibt) und dann an einem verkaterten Sonntag bei kalter Pizza weggeschaut wird. Ich freue mich schon. (via)