„Ghostbusters: Afterlife“ hat sogar schon einen Trailer

Published by Marco on

Ich hatte das alles gar nicht so richtig mitbekommen, aber diese geplante weitere Fortsetzung der „Ghostbusters“ hat jetzt sogar schon einen Trailer, der nicht nur komplett nach „Stranger Things“ aussieht (Kinder machen gruselige Sachen; retten die Welt), sondern sogar einige aus der Serie hat mitspielen lassen. Also den einen da zumindest und noch so ein Kind, aber das weiß ich nicht, weil ich glaub ich kein gutes Gesichtsgedächtnis habe und nicht richtig aufpasste.

Auf jeden Fall spielt aber auch Paul Rudd mit und der ist ja immer super. Allerdings scheinen hier der letzte „Ghostbusters“ und auch die Zeichentrickserien nicht zu zählen, da Paul Rudd davon spricht, dass das alles 30 Jahre her ist? Obwohl es eigentlich 40 sein müssten, aber nun gut… Schauen wir mal. Ich freue mich schon auf die Cameos der Leute, die wir eigentlich sehen wollten.


2 Comments

Michamel · 13. Dezember 2019 at 7:54

30 Jahre doch zu Ghostbusters 2 (1989), auch Afterlife 2020 erschient und es dann 31 Jahre wären…aber der Film wurde 2019 gedreht wo es doch 30 sind und…man versteht es denke ich.

Dein größter Fan! (@Fadenaffe) · 12. Dezember 2019 at 13:16

„Ghostbusters: Afterlife“ hat sogar schon einen Trailer https://t.co/tqfvhEPpbC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!