Heute sind Trailer zu Filmen immer eher aufregend. Eigentlich sollen sie uns den Film näher bringen und schmackhaft machen, aber tendenziell sind alle irgendwie gleich, mit dröhnenden Geräuschen, schnellen Schnitten und den besten Szenen des ganzen Films. Sicherlich nicht alle, aber durchaus viele.

Vielleicht war es 1960 anders, vielleicht auch nicht. Auf jeden Fall war es aber bei „Psycho“ sehr viel anders, als man es heute kennt. Dazu muss man allerdings wissen, dass niemand den Film produzieren wollte weil er so krass und anders war. Was heute eher milde wirkt, war damals einfach viel zu schlimm für die Durchschnittsbevölkerung. Daher hat Alfred Hitchcock ihn selbst finanziert und damit einen Meilenstein der Filmgeschichte geschaffen, der heute so bekannt ist, dass er ins Kollektive Bewusstsein der ganzen Menschheit Einzug hielt. Jeder kennt diese Duschszene, vermutlich sogar ohne den Film überhaupt gesehen zu haben.

Allein die Einstellung, in der die Kamera auf den Duschkopf gerichtet ist! Ich wette, ihr wusstet auch nicht, dass dafür ein riesiger Duschkopf gebaut wurde, mittels dessen man die Wasserstrahlen an der Kamera vorbei lenken konnte, damit sie nicht nass wird. Das ist auch heute noch völlig irre.

Jedenfalls der Trailer, er ist ganz wundervoll! Statt uns nämlich Szenen aus dem Film zu zeigen, führt uns Hitchcock selbst durch das Set und zeigt uns hier und da ein paar Dinge, die alle für den Film relevant sind, was man aber auch erst später erkennt. Dazu sein sehr eigener und irgendwie niedlicher Humor, wenn er hin und wieder etwas angeekelt und erschrocken ist. Toll, das ist einfach richtig, richtig toll.

Jedenfalls wurde der Film dieser Tage ja 60 Jahre alt und ich muss sogar gestehen, dass ich das Remake aus den 90ern mochte. Die Fortsetzungen dann allerdings nicht mehr so.