Mich wundert vieles an diesem Trailer, aber auch an STD im Speziellen und an Star Trek momentan im Allgemeinen. Alles ist irgendwie komisch und mitunter auch echt scheiße. Warum zum Beispiel darf Georgiou aus dem Spiegeluniversum überhaupt frei herumlaufen und sowas wie eine Führungsrolle übernehmen, ist sie doch offensichtlich eine faschistische Diktatorin, Massenmörderin, Superschurkin und von Grund auf fies?

Und wieso ist da alles so fucked, als hätte ich mich in der Serie geirrt und würde auf einmal „Andromeda“ gucken, was ungefähr genau den gleichen Hauptplot hat?

Und am verwirrendsten ist irgendwie tatsächlich, dass die Burnham im Verlaufe eines Jahres 3 grundlegend verschiedene Frisuren hat, während normale Menschen, selbst mit der fiesen Quarantäne-Langeweile, auf gerade mal 2 verschiedene Frisuren innerhalb von 10 Jahren kommen (wobei eine der Frisuren die obligatorische Glatze ist – im Grunde ist es also doch nur eine Frisur, aber immer in verschiedener Länge)?

Die Frage, die mich aber am meisten bewegt, ist: Warum existiert diese Serie überhaupt noch?