Es ist natürlich ein Deepfake, also ein sehr geschickt und höchst automatisiert zusammengestückeltes Mosaik, dass die Gesichter der alten Enterprise auf den Körpern der Remake-Enterprise von JJ Abrams zeigt. Dazwischen ein bisschen Story und am Ende ist es wirklich cool.

Ok, Kirk sieht ein bisschen glatt gebügelt aus und die Statur von Bones wirkt irgendwie fehl, aber der Spock passt ja echt wie Arsch auf Eimer, wenn das Gesicht der Arsch und der Körper der Eimer ist.

Ich glaube, in ein paar Jahren können wir echt unsere eigenen Filme mit originalen Darstellern drehen. (via)