Seán Doran nahm sich di Aufnahmen des französischen ESA-Astronauten Thomas Pesquet und welche vom NASA-Astronauten Chris Hadfield und hat daraus diesen wunderschönen Film gebaut, in dem wir hochauflösend über die Erde gleiten und ihre Schönheit und Ruhe genießen können, wie sie ungeachtet unserer Trivialitäten einfach so vor sich hin existiert. Bald sind wir alle tot, vermutlich durch Klima und/oder Müll, und sie wird einfach so weiter gleiten und schön sein. Dann aber vielleicht für andere Augen.

Created by converting a time-lapse image sequence photographed by astronaut Thomas Pesquet, into real-time high fidelity video footage by means of image repair, processing & frame interpolation.

(via)