Comicreview: „Cable & Deadpool 1 – Wenn Blicke töten könnten“ von Panini

Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 12.03.2013
Künstler: Fabian Nicieza, Mark Brooks, Patrick Zircher
Art: A4 Softcover(enthält „Cable & Deadpool“ #1-6)
Seiten: 148
Sprache: deutsch
Preis: 16,95 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Das Cover. Das Cover!
Rating: Man sieht es nicht, aber Glibber-Deadpool zeigt zwei Daumen.

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini mit Leseprobe beimycomics.

Wenn man anfangen möchte Deadpool zu lesen, wird einem ziemlich häufig an verschiedenen Ecken eine Serie namens „Deadpool & Cable“ empfohlen, die mich persönlich zum Einen immer ein bisschen wegen des Covers abschreckte, allein aber auch wegen der Tatsache, dass ich gerne mehr von Deadpool und nicht von Cable lesen wollte. Wer ist eigentlich dieser Cable und warum soll ich ihn ertragen, wenn ich doch eigentlich nur über den Merc with a mouth lesen wollte? Wie es sich dann aber tatsächlich liest, wer Cable ist, warum dieses Team-Up gar nicht so schlimm ist und wie der Erfinder Deadpools, Fabian Nicieza, mit seiner eigenen Figur umgeht, erfahrt ihr in folgender Review.

(mehr …)

DCnU-Comicreview: Batwoman #1

Titel: Batwoman #1
Herausgeber: DC Comics
Künstler: J. H. Williams III, W. Haden Blackman

Ihr wisst doch schon lange, dass Batwoman eine, wenn nicht sogar die, von mir am heissesten erwartete Serie ist. Die Nummer 0 wurde irgendwann mal vor fast einem Jahr veröffentlicht und von mir für grandios befunden. Das aber auch nur, weil mir kein stärkeres Wort einfällt. Blöderweise wurde die Serie dann immer wieder weiter nach hinten verschoben, was jetzt so im Nachhinein total Sinn macht, stand doch der Reboot vor der Tür. Zwischenzeitlich las ich dann „Batwoman: Elegy“, worüber ich euch ganz dringend mal ein Review schreiben muss und jetzt, jetzt endlich, liegt hier, gerade gestern frisch von meinem Comicdealer geholt, Batwoman #1 ausgelesen vor mir. Und was ich darüber zusagen habe, könnt ihr in folgender Review nachlesen.

(mehr …)

WEG MIT
§219a!