Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Ich finde ja Augmented Reality mega cool und sehe da total viel praktischen Nutzen. Allein schon das Suchen des Weges, erweiterte Informationen zu Lebensmitteln, die Vorteile liegen auf der Hand. Aber wenn man einer Technik ein paar Jahre gibt, wird auch irgendwann die Werbung ihren Weg dahin finden und dann kann es hier schon sehr, sehr anstrengend und womöglich sogar subversiv werden. Das kann ich auch sehen.
Der Kurzfilm hier, der auch noch “HYPER-REALITY” heißt, zeigt uns genau dieses Leben mit viel zu vielen Eindrücken und einer sehr tristen Realität. Aber es zeigt eben auch, wie die Technik schändlich manipuliert werden kann. (via)

Es gibt 2 tolle Kommentare:


#1
23. Mai 2016

Vollbild. Unbedingt.


#2
23. Mai 2016

@Frau DingDong: Auf dem Fernseher! 😀

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>