Nachdem ja erst Marvel und nun auch DC in Deutschland diese Sammlereditionen veröffentlichen, die am Ende ein schönes Bild auf dem Rücken ergeben, wird nun auch Judge Dredd sowas veröffentlichen. Allerdings erstmal nur im UK, aber ich denke mal, dass die Chancen ganz gut stehen, dass das auch nach Deutschland kommen wird. Immerhin wurden die DC- und Marvel-Sachen ja auch erst in anderen Ländern veröffentlicht, bevor sie zu uns kamen.
Diese Serie wird 38 Einzelbände in Hardcovern umfassen, die 2-wöchentlich veröffentlicht werden sollen. Begonnen wird mit der Story „America“ von ’90-92 und so richtig chronologisch wird es da auch weiterhin nicht zugehen, ist die Serie selbst doch schon 38 Jahre alt.

Ach so, und das heißt „Judge Dredd: The Mega Collection“, was auch Sinn macht, wenn man an Mega City denkt. Und wie auch bei den anderen Serien habe ich natürlich total Lust das zu besitzen, auch, wenn es ungeheuer viel Platz weg nimmt und da vermutlich auch Sachen dabei sind, die man irgendwie schon kennt, besitzt oder die vielleicht auch einfach blöd sind. Dafür wird das aber, anders als die anderen Serien, wirklich direkt von 2000AD, also dem eigentlichen Verlag, veröffentlicht. Hoffentlich kommt da nicht zu uns. Ich will das nicht haben wollen. (via)