Supersymmetry from Trent Jaklitsch on Vimeo.

Fast wollte ich Kosmos schreiben, obwohl ich nicht genau weiß, warum sich das Wort an dieser Stelle besser anfühlt. Auf jeden Fall ist der Film schwer. Also schwer im Sinne von gehaltvoll, weil es hier nicht nur sehr schön aneinander gereihte Bilder zu sehen gibt, sondern weil die Stimme aus dem Off auch irgendwie versucht, unsere Verbindung zum Weltraum zu ergründen. Sicherlich ist es zu weiten Teilen auch autobiografisch, was Trent Jaklitsch da geschaffen hat, aber irgendwie spricht es auch mich persönlich total an. Vermutlich muss ich das aber noch ein paar mal auf mich wirken lassen. (via)