bendis-hed_2[1]

Es ist Bobby Drake, besser bekannt als Iceman! (Fuck Clickbaits, aber ich wollte auch nicht zu sehr spoilern)
Und nicht etwa der Gegewarts-Iceman, sondern der aus der Vergangenheit (es ist kompliziert: Beast holte die originalen X-Men aus der Vergangenheit, um Cyclops zu zeigen, wie falsch erliegt. Aber nun kriegt er sie nicht mehr nach Hause und sie schaffen sich ein Leben in deren Zukunft und unserer Vergangenheit (ich hatte das ja in zig Reviews erklärt)). Die betreffenden Panels wurden von irgendwem abfotografiert, aber wer genau das war, weiß natürlich niemand. In einem Interview mit der CBR erklärte Brian Michael Bendis (ein sehr guter Autor übrigens), dass aus der Sache auch kein großes Ding gemacht werden sollte. Er sagt:

Here’s the thing, and some will believe me and some won’t. I think if you really paid attention to the solicits, we mentioned nothing about the subject. We didn’t do a cover asking, „Which X-Men is coming out?“ We didn’t do anything like that, because we agreed that it was best to let the story speak for itself.

This is a story that involves psychic powers and time travel, so it’s not your traditional coming out story — and really, I don’t think there is such a thing. The interactions that I’ve had over the past day or so have only proved that to me. There are certain experiences that a lot of people who have come out share, but a lot of people have very different opinions and experiences.

We just wanted it to be about Bobby and Jean and their very unique experience, which I thought was worth looking at. So there was no pre-hype. There was no tease of any sort. There wasn’t even a hint to retailers saying, „Keep an eye on this issue.“ We were just going to let it play out on its own merits.

Und das Interview solltet ihr wirklich mal lesen, weil er da noch einige andere brennende Fragen beantwortet. Beispielsweise, dass er es doof findet, dass den Leuten jetzt die Erfahrung genommen wurde das ganze eigenhändig zu erleben und sie es stattdessen im Internet erfahren mussten (sorry) und eben auch, dass an der Geschichte noch so viel mehr dran ist, da ja der alte Bobby eben kein Coming Out hatte und wie alle damit umgehen müssen und werden. Das könnte tatsächlich eine sehr, sehr interessante Story werden und normalerweise würde ich von Bendis auch nichts anderes erwarten, allerdings wird er die Serie bald verlassen. Hinzu kommt auch noch, dass der „Secret War“ bei Marvel anstehet, was auch wieder so ein Event ist, das einige Serien beenden wird und einige Origins verändern soll. Da weiß man jetzt natürlich nicht, inwieweit diese Storyline hier noch von Belang ist, allerdings ist das jetzt schon so interessant, dass es eine wirklich verschenkte Gelegenheit wäre

Jedenfalls findet ihr bei der CBR auch die dazu gehörigen Panels, die ich euch hier nicht auch noch zeigen möchte. Lest lieber da. Da steht alles.