„Kamala“: Ein Ms. Marvel Fanfilm, der leider viel zu große Lust auf einen richtigen Spielfilm macht

Published by Marco on

Wenn der Infinity War im filmischen Marvel-Universum den ein oder anderen Helden zur Seite geräumt hat, sollten Marvel und Disney wirklich mal angestrengt darüber nachdenken, ob sie nicht Ms. Marvel mit einem Film segnen sollten. Sicherlich kommt da ja bald ein „Captain Marvel“-Film, und das ist auch in Ordnung so, aber Ms. Marvel macht schon irre viel Spaß. Zumal sie als pakistanisch-stämmige Amerikanerin auch die erste Muslime mit einer eigenen Comicserie ist. Das wäre cool und der Comic ist wirklich ganz genauso knuffig, wie es der Film hier verspricht. (via)


2 Comments

Christian · 20. März 2017 at 22:35

Nicht schlecht gemacht. Das ist ein Fan-/Indieprojekt, oder?

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 20. März 2017 at 17:35

“Kamala”: Ein Ms. Marvel Fanfilm, der leider viel zu große Lust auf einen richtigen Spielfilm macht https://t.co/s1FWYMenfy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.